Archiv für den Monat: Juli 2019

Abgeltungssteuerfreies Depot – der Steuer ein Schnippchen schlagen!

 

Jaaa, mit unserem Abgeltungssteuerfreien Depot schlagen Sie der Steuer ein Schnippchen.

Alle Fonds, ETF’S, Zertifikate und ETP’S in unserem Abgeltungssteuerfreien Depot verwalten.

Ebenso können Sie Ihren Bestand / Ihr Depot ab jetzt zu uns übertragen und profitieren von:

  • Abgeltungssteuerfreiheit
  • ebenso keine Pauschalsteuer zu entrichten wie im reinen Depot
  • Halbeinkünfteverfahren nach 12/62er Regel
  • flexible Zuzahlungen und Auszahlungen
  • Nießbrauch möglich unter bestimmten Bedingen (wird von unseren Kanzleien geprüft) dadurch weitere erhebliche Steuererleichterungen von bis zu 60%
  • Autopilot: Sie können ein dynamisches Stop/Loss setzen, ebenso den Wiedereinstieg, eine Gewinnmitnahme und die Währungsüberwachung sind mit an Bord wie auch, bei größeren Beträgen ein Drip – Feeding wo Sie stufenweise investieren können

Riestern mit der besten Vermögensverwaltung – der SUTOR BANK in Hamburg

Die beste Vermögensverwaltung für VL. Ich sage nur – Goodbye Bausparen!
UND
Riestern mit der besten Vermögensverwaltung – nur bei der
Sutor Bank und nur bei mir erhältlich;)

Nein, aber jetzt mal im Ernst, Sie finden derzeit kein besseres Riester Produkt.

Transparente Kosten, die sich im normalen Bereich bewegen. Die nachweislich beste Vermögensverwaltung intern, die mir bekannt ist, noch weit für DWS und Co.

Keine Versicherung, sondern reines Fondsparen.

Das Ganze gibt es ähnlich auch im Bereich der VL (Vermögenswirksamen Leistungen). Verschenken Sie das bitte nicht bei ihrem Arbeitgeber!

Ebenso sollten Sie die Riester – Zulagen nicht verschenken, gerade wenn ein oder gar mehrere Kinder da sind, dann können Sie mit einem relativ niedrigen Eigenbeitrag schon ein ordentliches Häufchen ansparen.

Normalerweise bin ich kein Freund der staatlich geförderten Anlagen, aber unter bestimmten Voraussetzungen macht es Sinn, zumal man an das Geld in Riester Verträgen auch im äußersten Notfall eben wieder ran kommt. Man zahlt zwar die Zulagen und/oder einen evtl. Steuervorteil dann wieder zurück, aber eben nicht Zusatzrendite die daraus entstanden ist. Diese hätte man ohne Zulagen ja gar nicht gehabt, weil man es in einem normalen Vertrag hätte selbst bezahlen müssen. Voraussetzung ist, dass man den Dauerzulagenantrag gestellt hat und alles läuft.

 

Fragen Sie mich bitte!   0160 99100566 oder 03771-7299481